· 

Trendsetter Club Test und Erfahrungen - Alternative zum EntscheiderClub

TrendsetterClub Erfahrungen Test
Hier gehts direkt zum TrendsetterClub Login*

TrendsetterClub Erfahrungsbericht - Online von zuhause aus Geld verdienen

Der Trendsetter Club ist ein neuer Anbieter auf dem Umfrage-Markt. Das Portal kommt vom gleichen Anbieter wie der EntscheiderClub. Der entscheidende Unterschied? Der TrendsetterClub bezahlt dich auch für Umfragen, bei denen du nicht zur Zielgruppe gehörst und aus der Umfrage rausfliegst. Das ist ein erheblicher Mehrwert gegenüber dem EntscheiderClub. Den EntscheiderClub nutze ich bereits seit über 8 Jahren. Eine umfangreiche Beschreibung findest du hier

 

Beim TrendsetterClub kannst du online von zuhause oder unterwegs Umfragen ausfüllen und so Geld verdienen. Die Nutzung ist komplett kostenfrei. Besonders spannend sind Produkttests und Spezialstudien, die bis zu 100€ pro Spezialstudie bezahlen können. 

 

Über Instagram habt ihr mir viele Fragen gestellt. Diese versuche ich für euch hier zu beantworten. 


Ist der TrendsetterClub komplett kostenfrei?

Ja, du kannst den Trendsetter Club kostenfrei nutzen. Hier musst du dich lediglich registrieren, deine Infos ausfüllen und dann kannst du per Mail oder durch Besuch der Plattform über neue Umfragen informiert werden. 

Trendsetter Club kostenfrei?

Was ist der Trendsetter Club?

Der TrendsetterClub ist ähnlich wie der EntscheiderClub eine Online Umfrage Plattform der Gapfish GmbH. Hier kannst du dich registrieren und Online Umfragen ausfüllen. Dafür wirst du vergütet. Die Vergütung kannst du dir dann auf dein Konto auszahlen lassen. Du kannst dich auch per Amazon Gutschein bezahlen lassen. 

 

Neben den Umfragen kannst du an bezahlten Produkttests teilnehmen. Auch stehen Spezialstudien zur Verfügung. Die Spezialstudien werden mit bis zu 100€ vergütet. Das kann verdammt attraktiv sein. 

Produkttest Spezialstudie Trendsetter Club

TrendsetterClub - Wo ist der Unterschied zum EntscheiderClub?

TrendsetterClub und EntscheiderClub kommen vom gleichen Anbieter und sind sich auch relativ ähnlich. Der größte Unterschied liegt in der Währung. Während du beim EntscheiderClub in Euro bezahlt wirst erhältst du beim TrendsetterClub eine eigene Punktewährung, die du wiederum in Euro oder Amazon Gutscheine umtauschen kannst.  

 

Richtig cool am TrendsetterClub ist auch, dass du hier IMMER und für JEDE Umfrage bezahlt wirst. Während du beim EntscheiderClub immer mal wieder ohne Bezahlung bei Umfragen aus der Zielgruppe rausfliegst, wirst du beim Trendsetter Club sogar dann bezahlt, wenn du nicht Teil der Zielgruppe bist. Das finde ich richtig gut. 

EntscheiderClub und TrendsetterClub Unterschiede

Trendsetter Club Login - wo kann ich mich anmelden?

Anmelden kannst du dich zum Beispiel hier* über meinen Freunde-Link. Du kannst auch direkt über Google zur Website gehen. 

TrendSetter Club Login

Gibt es eine App für den Trendsetter Club?

Aktuell gibt es noch keine App für den TrendsetterClub. Der EntscheiderClub verfügt über eine App (die allerdings nicht sooooo gut funktioniert). Ich fülle die Umfragen am liebsten über den Browser vom Handy aus. Das funktioniert wunderbar. 

TrendSetter Club App

Wie ist die Bezahlung beim TrendsetterClub?

Die Bezahlung beim TrendsetterClub ist ein wenig umfangreicher als beim EntscheiderClub. Hier hast du die Wahl deine TrendsetterClub TrendPoints in Amazon Gutscheine oder Geld für dein Konto umzutauschen. 

 

2.500 Trend Points entsprechen hierbei 5€. Egal ob du diese über IBAN Überweisung oder Amazon Gutschein entgegen nimmst. 

TrendsetterClub Amazon Geschenkgutschein
TrendsetterClub IBAN KONTO BEZAHLUNG


Ist der Trendsetter Club seriös?

Davon musst du dich letzten Endes selbst überzeugen. Ich nutze das Angebot des EntscheiderClubs bereits seit 8 Jahren. TrendsetterClub ist vom gleichen Anbieter. Das ist für mich ein gutes Zeichen für die Sicherheit des Anbieters. 

 

Ich werfe hier dennoch immer gerne einen Blick auf TrustPilot

Trendsetter Club seriös?

Wie oft kommen Umfragen?

So oder so, der TrendsetterClub ist für mich eine gute Möglichkeit für Nebeneinkommen. Die Umfragen sind meist kurz und attraktiv. Umfragen erhältst du zwischen 2-3 die Woche. Es können je nach deinen persönlichen Angaben auch mehr oder weniger sein. Offiziell meldet der Trendsetter Club ca. 5 Umfragen pro Woche. Aus meiner Erfahrung heraus lohnt es sich besonders aktiv und schnell zu sein, weil dann die Chance aus subjektiver Erfahrung heraus höher ist bei mehr und besseren Umfragen teilzunehmen. 


Ab wie viel Jahren kann ich mitmachen beim Trendsetter Club?

Die Teilnahme beim Trendsetter Club ist ab 14 Jahren möglich. 


Trendsetter Club zu wenig Umfragen?

Was kann ich machen um mehr Umfragen beim Trendsetter Club zu erhalten? Einen offiziellen Weg gibt es hierfür nicht. Wichtig sind auf jeden Fall deine persönlichen Angaben in den Stammdaten. Halte diese auch immer aktuell. Mehr Punkte bekommst du auch, wenn du die Umfragen möglichst schnell durchführst. 

 

Ein subjektiver Trick der beim EntscheiderClub meiner Meinung nach gut funktioniert hat ist es besonders aktiv zu sein. Dann erhältst du nämlich auch mehr Zugang zu den exklusiven und gut bezahlten Produkttests und Spezialstudien. 

Trendsetter Club zu wenig Umfragen

Trendsetter Club versteuern?

Und wie sieht es mit den Steuern aus? Prinzipiell erfolgt auf diesem Blog keine Steuerberatung. Dafür gibt es ganz eigene Steuerberater und Co. Du findest hier nur meine persönliche Meinung und Recherchen die auch komplett falsch sein kann. 

 

Hier aber ein Hinweis auf die FreiGRENZE. Damit weißt du wonach du googlen könntest. 

 

Was hat das zu bedeuten? Einkommen ist in Deutschland gerne mal steuerpflichtig. Wenn Beiträge eine Freigrenze überschreiten bittet der Staat zur Kasse. Im Internet findest du oft die Zahl 256€ oder 401€. Welche jetzt richtig ist ist Aufgabe deines Steuerberaters, da ich mir hierzu nicht äußern darf. 


Was für Prämien gibt es beim Trendsetter Club?

Deine Prämien kannst du dir in Amazon Gutscheinen oder Fiat Geld (das ist das komplizierte Wort für Kohle auf dem Konto) auszahlen lassen. 

 

Allerdings gibt es auch immer mal wieder Produkttests. Dabei kannst du zum Beispiel Haushaltsprodukte, Reinigungsmittel oder Handys testen. Die Gegenstände musst du nicht bezahlen und kannst sie sogar behalten. Echt cool oder? 

Trendsetter Club

www.finanz-illuminati.com Blog Feed

Aktionärsquote in Deutschland - Eigentlich sind wir viel weniger (Di, 01 Dez 2020)
>> mehr lesen

Aktien mit hoher Dividende - Hochdividenden Aktien (Thu, 26 Nov 2020)
>> mehr lesen

DAX 40 - Wann kommt er und wer kommt in den DAX? (Wed, 25 Nov 2020)
>> mehr lesen

Revolut oder Vivid? Vergleich der Banking Apps (Mon, 23 Nov 2020)
>> mehr lesen

"Zeit ist Geld" - und wie dieser Irrtum deinen Reichtum verhindert (Sun, 22 Nov 2020)
>> mehr lesen

Trade Republic auf zwei Handys? Geht das? iPhone und iPad? (Sun, 22 Nov 2020)
>> mehr lesen

Tresor One Erfahrungen und Test (Sat, 21 Nov 2020)
>> mehr lesen

Rentablo, TresorOne oder Portfolio Performance? Unterschiede und Vergleich (Thu, 19 Nov 2020)
>> mehr lesen

Main Steet Capital Aktie in der Analyse - Kaufen oder Verkaufen? (Tue, 17 Nov 2020)
>> mehr lesen

Jetzt noch mehr Cashback bei Vivid Money - 10% Cashback bei Rewe, Lieferando, Zalando (Mon, 16 Nov 2020)
>> mehr lesen

Vivid Money - Komplette Liste aller Cashback Partner (Sun, 15 Nov 2020)
>> mehr lesen

Vivid Money App Review - darauf solltest du achten (Sun, 15 Nov 2020)
>> mehr lesen

Vivid Money und die SCHUFA? Was ist wichtig? (Sat, 14 Nov 2020)
>> mehr lesen

Amazon Web Services - Umsatz nach Jahren - die große Cash Maschine (Thu, 12 Nov 2020)
>> mehr lesen

Vivid Money Cashback - Erfahrungen und Test- Alternative zu N26, Revolut, Boon.Planet (Tue, 10 Nov 2020)
>> mehr lesen

Aktuelle Community Käufe - diese Aktien sind interessant (Thu, 05 Nov 2020)
>> mehr lesen

Rückblick Oktober 2020 - Dividenden, Depot, Einnahmen (Wed, 04 Nov 2020)
>> mehr lesen

US-Wahlen, Tesla, Jobs an der Börse - Interview mit Andreas Lipkow und Markus Weingran (Tue, 03 Nov 2020)
>> mehr lesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0