· 

DAX 40 - Wann kommt er und wer kommt in den DAX?

DAX 30 Erweiterung auf 40 Werte

Der deutsche Leitindex DAX 30 kriegt noch im gleichen Jahr wie auch der Wirecard Skandal eine Erweiterung auf 40 Werte. Damit wird der DAX 30 zum DAX 40. Doch was bedeutet das? Und welche Fragen stellen sich die Anleger zur Zeit? Wer kommt in den Dax 40? Und wann kommt der DAX 40? 


Kennst du bereits diese Artikel?

Wann kommt der DAX 40? Wer kommt in den DAX 40?

DAX 40 - Wann kommen die Änderungen?

Es werden schon einige Kandidaten für die Erweiterung des DAX genannt. Doch wann kommt die Erweiterung der 30 DAX Werte auf die nun bald 40 Werte? 

 

Die Erweiterung für den DAX ist für September 2021 geplant. Hier sollen die bisherigen Werte um weitere 10 Aktien ergänzt werden. Im ersten Schritt klingt das doch ganz gut. Welche Probleme es hierbei eventuell geben kann, kannst du weiter unten lesen. 


Wer kommt in den Dax 40?

Anleger und Investoren spekulieren bereits, welche 10 Werte in den DAX aufsteigen werden. Endgültige Gewissheit werden wir erst in der Zukunft haben. Dennoch gibt es eine Liste an möglichen Kandidaten für den Aufstiegen in den DAX 40.

DAX 40 Kandidat? M Kap in Mrd Kurse
Airbus 72 91,73
Siemens Healthineers 40 37,72
Sartorius 27 361,60
Zalando 20 76,52
Siemens Energy 18 112,30
Knorr-Bremse 18 27,11
Hannover Rück 17 141,20
Symrise 14 102,55
Puma 14 82,04
Evonik  11 25,01
Uniper 10 28,16

Aktien wie Aroundtown,Rational, Qiagen, Brenntag, Airbus, Siemens Healthineers, Sartorius, Zalando, Siemens, Knorr Bremse, Hannover Rück oder Puma stehen mit erfreuten Blicken in Richtung DAX 40.


Was hat sich am DAX40 geändert?

  • Nach Dezember 2020 benötigen DAX Kandidaten ein EBITDA welches 2 Jahre in Folge positiv war
  • Ab März 2021 gibt es die Pflicht zur Veröffentlichung von testierten Geschäftsberichten und Quartalsmitteilungen
  • Überprüfung 2x pro Jahr

Probleme mit dem DAX 40?

Sichtliche Probleme durch die Erweiterung des DAX und Reduktion seiner Neben-Indizes SDAX und MDAX könnte die Schwächung eben dieser Neben-Indizes sein. Der DAX ist nicht unbedingt für seine atemberaubende Performance an der Börse bekannt. Kleinanlegern hat dieser Börsen Index dadurch auch vergleichsweise kleinere Rendite gebracht, als andere Alternativen. 

 

Neben diesem Punkt, fällt auch die Pflicht zu positiven Betriebsergebnissen über 2 Jahre auf. Unprofitable Unternehmen oder eher gesagt Wachstumsunternehmen, kommen dadurch erst in den DAX 40, wenn diese auf eine sehr beachtliche Größe angewachsen sind. Das spricht nicht unbedingt für Deutschland als Gründungsland. 

 

Würden die Unternehmen bereits in der Wachstumsphase in den Index aufgenommen werden, so würde sich der Eintritt später mit einen geringeren Impact auswirken. Ein "Negativbeispiel" für diese Argumentation ist grade Tesla, welche mit einer sehr großen Bewertung in den S&P 500 kommen und dadurch sicherlich noch ordentlich Kursschub in der nächsten Zeit bekommen können. 

www.finanz-illuminati.com Blog Feed

Spannende Japan Aktien mit Dividende (Di, 19 Jan 2021)
>> mehr lesen

Trade Republic Fehler?: Lt. Handelsüberwachung <20371213235959 (Tue, 19 Jan 2021)
>> mehr lesen

Smartbroker oder Comdirect | Broker Vergleich | Das beste Depot? (Sun, 17 Jan 2021)
>> mehr lesen

Welcher ETF ist gut für künstliche Intelligenz? AI - Artificial Intelligence Fonds (Sun, 17 Jan 2021)
>> mehr lesen

Aktien.Guide Erfahrungen und Einblicke - so findest du Wachstumsaktien und Qualitätsunternehmen (Fri, 15 Jan 2021)
>> mehr lesen

Schwedische Aktien mit Dividende? (Fri, 15 Jan 2021)
>> mehr lesen

Übersicht kanadische Dividenden-Aktien (Kanada) (Fri, 15 Jan 2021)
>> mehr lesen

2 Depots mit Sparplan-Ausführung per Lastschrift (Fri, 15 Jan 2021)
>> mehr lesen

Trade Republic Sparplan Bankeinzug oder Überweisung per Dauerauftrag? (Fri, 15 Jan 2021)
>> mehr lesen

Trade Republic Sparplan einrichten | das musst du wissen (Thu, 14 Jan 2021)
>> mehr lesen

Unterschied zwischen den Aktien von Volkswagen VZ und Volkswagen ST (Thu, 14 Jan 2021)
>> mehr lesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0