· 

21 Cashback Anbieter - bis zu 103,7% Cashback (Liste, Übersicht)

die besten Cashback Anbieter im Überblick

Cashback Anbieter im Überblick - meine Erfahrungen

Cashback ist eine tolle Möglichkeit um nebenbei etwas Geld zurück zu bekommen. Und mit den richtigen Systemen bleibt es auch nicht nur bei "etwas Geld". Massiv Cashback kann sehr einfach möglich sein. 

 

Teilweise kannst du sogar mehr Geld zurück bekommen, als du ausgegeben hast. Wie das geht erfährst du im Bereich "Gratis-Produkte". 

 

Wenn der gesamte Einkauf kostenfrei wird, macht es besonders Spaß. Andere Anbieter geben dir zum Beispiel aber auch 10% - 13% Cashback auf deine Einkäufe bei Lidl und Aldi oder gar deine Stromrechnung

 

Der Einfachheit halber findest du die Cashback Systeme unterteilt nach: 

 

💖 Cashback-Kreditkarten

💖 Cashback-Apps 

💖 Gratis-Produkte (100% Geld zurück)

💖 Treuepunkte Systeme

Cashback Sonne

Bevor du weiterliest: Kennst du schon diese artikel?


Die besten Cashback Kreditkarten im Überblick

#1 Payback american Express Karte

Neue Kreditkarten sind toll - denn oft sind sie mit einem Bonus verbunden. Für den Abschluss deiner Payback American Express Karte, gibt es einen 10€ Willkommensbonus

 

Einen Erfahrungs- und Testbericht zur Payback American Express Karte findest du hier

 

Mit der Payback Amex Karte bekommst du für jeden Einkauf zusätzliche Payback Punkte. Die Punkte kannst du dann gegen Prämien einlösen, oder damit deine Einkäufe bezahlen. Du kannst dir die Punkte allerdings auch direkt auf dein Girokonto auszahlen lassen.

 

Anleitung: So lassen sich die Punkte in Geld verwandeln. 

 

Nebenbei bietet die Karte noch viele weitere Vorteile, wie zum Beispiel ein verlängertes Umtauschrecht. 

Kostenlose Payback American Express Kreditkarte
Kostenlose Payback American Express Kreditkarte

#2 Curve als Extra für alle karten

Kennst du bereits die App Curve? Mit Curve löst du ein Problem. Nicht jede Kreditkarte bietet dir nämlich Apple Pay oder Google Pay an. Sollte eine Karte hierbei mal streiken, so kannst du diese Karte einfach in Curve hinterlegen. Curve kannst du dann im Wallet hinterlegen. Bezahlt wird dann mit der jeweils in Curve hinterlegte Kreditkarten. So lassen sich auch Amazon Visa und Vivid Money mit zum Beispiel Apple Pay nutzen. 

 

Zudem bietet Curve nochmal 1% extra Cashback. 

Cashback mit Curve

3# Vivid Money - 10% Cashback bei Aldi und Lidl

Vivid Money ist ein neuer spannender Cashback Anbieter in Deutschland. Über die App erhältst du zum Beispiel bei Aldi und Lidl 10% Cashback auf deinen Einkauf. Das kann ganz schön lukrativ werden. Vivid Money lässt sich dabei auch super mit der Lidl App kombinieren. Der Cashback ist übrigens Offline möglich. Also direkt im Laden bei dir vor Ort. 

 

✅ Zum Vivid Money Testbericht

✅ So sicherst du dir 20€ Willkommensbonus

 

Neben Aldi und Lidl gibt es allerdings auch viele weitere Läden bei denen du Cashback erhältst. So kannst du auch deine Stromrechnung von e.on oder Vattenfall mit Vivid bezahlen und erhältst hierbei 5% Cashback. Netflix, Steam und Co sind auch im Angebot. 

 

Vivid Money gibt es in zwei Varianten. In der Free Variante (alles kostenlos) und der Premium Variante. Die 10% Cashback sind bereits in der free Variante vorhanden. 

Vivid Money free version cashback

#4 kostenlose amazon kreditkarte

Eine weitere spannende Kreditkarte, ist die Visa Karte von Amazon. Diese ist genau so wie Vivid auch kostenfrei und gibt dir auf die täglichen Einkäufe Cashback. Zudem gibt es oft auch einen hohen Willkommensbonus der bis zu 50€ hoch sein kann. Das kommt aber immer ganz auf die aktuellen Aktionen an. 

 

Wichtig ist, dass du bei der Amazon Visa Kreditkarte bei der Anmeldung NICHT auf "Teilzahlung aktivieren" gehst. Du solltest deine Zahlungen hierbei immer monatlich und komplett bezahlen. In der Teilzahlung können sonst böse Zinsen lauern. Um hier Apple Pay zu nutzen ist die App von Curve notwendig. 

Amazon Kreditkarten mit Apple Pay und Curve

#5 MCO Crypto.com Kreditkarte

Die Crypto.com ist meine neuste Cashback Kreditkarte. Und von allen Karten auch mit am abgespacten. Daher nenne ich diese Karte hier auch erstmal, ohne eine direkt Empfehlung aussprechen zu wollen. Noch bin ich in der Testphase. Der gute Cashback Satz und die Möglichkeit auf kostenfreies Spotify und Netflix klang aber ganz nett. Für Crypto Fans ist die Karte bestimmt aber mal einen Blick wert. 

 

Erste Infos zum Crypto.com Bonus und Cashback

 

Cool ist natürlich auch der 50€ Bonus, den du bei Abschluss erhältst. Normalerweise sollte dieser automatisch übernommen werden, wenn dem aber nicht so ist, dann findest du hier nochmal meinen Code dafür: 

Crypto.com MCO Karte

Geld rotieren lassen mit diesen Alternativen zu Revolut und Boon.planet

Wahrscheinlich habt ihr alle schonmal davon gehört, dass es möglich ist mit der Amazon Visa* oder der Miles & More* Geld rotieren zu lassen und dadurch Punkte zu generieren, ohne wirklich Geld auszugeben. In wie weit das gestattet ist muss jeder selber heraus finden. Auf jeden Fall finden wir in den gängigen Foren immer wieder Beiträge dazu, wie einige Member das seit Jahren mit über 25.000€ pro Monat tun. 

 

Das Prinzip dahinter ist ganz einfach. Du lädst dein Revolut Konto per Kreditkarten top up auf. Dadurch hast du noch kein Geld ausgegeben, da es nur hin und her geschoben wurde. Der Top-Up zählt aber trotzdem als Überweisung und es werden dir die Punkte gutgeschrieben. 

 

Früher ging dies mit Revolut und Boon.Planet. 

Seitdem Boon.Planet weg ist, bleibt nur noch Revolut. 1 Anbieter den nicht jeder nutzen möchte. Daher habe ich mich auf die Suche nach Alternativen gemacht und 2 Anbieter gefunden. 

 

Der 1 Anbieter ist Rewire*. Das funktioniert auch ganz gut. Der andere Anbieter heißt DiPocket. 


Cashback Apps im Überblick

Cashback Apps sind coole Helfer im Alltag. Hier findest du Gutscheine, Cashback und Direkt-Rückvergütungen. Besonders hilfreich sind diese bei Lieferando, Stromwechsel, Internetwechsel oder Gas- und Telefonwechsel. 

#6 iGraal Cashback App

Eine meiner beiden Lieblings App hierfür ist iGraal. Bei iGraal kriegst du eigentlich immer und überall Cashback. Zudem kannst du dir auf dem Laptop oder PC ein Widget installieren, welches dich informiert, solltest du auf einer Website mit Cashback sein. Dadurch vergisst du nicht, den Cashback einzulösen. 


#7 Shoop

Neben iGraal gibt es auch noch Shoop. Ich nutze gerne beide. Manche Angebote gibt es nämlich nur bei Shoop und manche Angebote gibt es nur bei iGraal. Und auch der Cashback ist mal bei dem einen und mal bei dem anderen besser. 

 

✅Shoop für Urlaub und Dienstreisen nutzen

✅Shoop Erfahrungsbericht

 

Ganz cool ist Shoop natürlich auch für Lieferando, da es dort sogar einen größeren Cashback gibt, als bei Payback.

 

Für deine Anmeldung gibt es 10€ Bonus. Du kannst dir das Geld per Überweisung, Paypal oder sogar per Kryptowährung auszahlen lassen. 

Shoop Cashback

#8 Die Lidl Plus App

Seit kurzem gibt es nun auch endlich die App von Lidl. Dadurch sind auch spannende Rabatte bei Lidl möglich. Und die Kombination mit Vivid Money* (siehe oben) ist auch sehr empfehlenswert. 

 

Die Lidl Plus App gibt dir regelmäßig Gutscheine, Gratisprodukte und Rabatte.

Lidl Pluss App Cashback mit Vivid Money

#9 Netto App

Dann geh doch zu netto. Oder in den App Store. Denn dort gibt es die App für Netto. Die Netto App wird interessant, weil du diese auch gleich mit deiner DeutschlandCard kombinieren kannst. So kannst du deine DeutschlandCard direkt in die Netto App integrieren. 

netto app cashback mit deutschlandcard kombinieren

#10 - #12 Reebate,scondoo und Marktguru

Diese drei Apps funktionieren alle recht ähnlich. Du erhälts über die App Angebote bis zu 100% Cashback. Die meisten Angebot befinden sich allerdings so um die 15% - 45%. Zudem erzählen dir, die Apps wo es das besagte Produkt sogar noch im Angebot gibt. Dadurch kannst du gezielt spezielle Produkte relativ günstig kaufen. Das gute ist die super Kombinierbarkeit mit anderen Anbietern. 


Anbieter von Gratisprodukten im Überblick

#13 - #16 Gratis Produkte

Ja, es ist möglich. Du kannst tatsächlich Produkte kaufen, die dich keinen einzigen Euro kosten. Und das lässt sich sogar noch steigern. Du kannst nämlich damit auch noch Geld verdienen.

 

✅Anleitung: Wie das genau geht, kannst du hier nachlesen. 

 

Um Gratis-Produkte zu erhalten gibt es nun verschiedene Seiten. Folgende nutze ich sehr gerne. 

 

Wie der Einkauf von kostenlosen Produkten funktioniert? Das Prinzip ist recht einfach. Du kaufst ein Produkt aus dem Angebot. Du lädst den Kassenbon und ggf. ein Foto vom Produkt hoch. Du erhältst nach 1-6 Wochen dein Geld per Überweisung vollständig zurück. 

 

Sparwelt

MyDealz

DealDoktor

Mein-Deal

Kostenlos einkaufen

Cashback durch Treuepunkte

Auch sind Treuepunkte eine verdammt gute Möglichkeit um Cashback zu erhalten. Ich habe Systeme wie Payback jahrelang ignoriert und dadurch viel bares Geld liegen lassen. Im Nachgang würde ich das natürlich anders machen. Aber sei's drum. Vielleicht findest du in diesen Angeboten ja ein System, dass dir ganz gut gefällt. 


#17 Payback Cashback

Wenn du dich noch nicht für die Payback Amex entschieden hast, (weiter oben beschrieben) dann kannst du dennoch von Payback profitieren. Die Sammelkarten gibt es nämlich tatsächlich fast überall. Und nach der Registrierung kannst du bei sehr vielen Läden Payback Punkte sammeln. 

 

💥 Anleitung: So wandelst du deine Payback Punkte in Bargeld oder Miles & More Punkte um 

 

Du kannst mit den Coupons von Payback teilweise beachtliche Rabatte erhalten. Besonders gut ist die Kombination von Payback und Gratis Produkten. Da du für die Produkte nichts bezahlst, ist der Payback Bonus ein extra Einkommen. 


#18 Miles & More

Miles & More ist nur für Vielflieger? Diese Aussage ist sehr falsch. Denn die meisten und besten Angebote zum Erhalt von Miles & More Meilen erhältst du am Boden. Diese haben gar nicht so viel mit der Luftfahrt zu tun. Miles & More funktioniert dabei sehr ähnlich zu Payback. Und das Programm ist kostenfrei. Ich spare meine Miles & More Punkte grade für einen Hin- und Rückflug in der 1. Klasse nach Japan. Mal gucken wann ich diesen einlösen kann. 

 

💌7 Tipps zum Sammeln von Miles & More Punkten

Miles & More Bonus Cashback

#19 Shell Smart Club

Shell Tankstellen sind nicht nur bei Aktionären beliebt. Als Mitglied des Shell Smart Clubs gibt es nicht nur Punkte, sondern auch top Preise beim Tanken. Zudem profitieren Halter einer Miles & More Kreditkarte* besonders. Denn diese vergütet den Sprit nochmal mehr. 

Shell Cashback

#20 Bahn Bonus

Wenn die Bahn das nächste mal wieder 2 Stunden auf sich warten lässt, dann kannst du die Zeit nutzen und dich zum Bonus Programm der Deutschen Bahn anmelden. 

 

Hier gibt es einige Vorteile und du sammelst bei jeder Bahnfahrt Punkte, die du wiederum für Bonuswerte wie kostenlose Bahnfahrten einlösen kannst. 

BahnBonus Cashback mit der deutschen Bahn

#21 Deutschland Card

Und zu guter Letzt schauen wir uns noch die Deutschland Card an. Gegen andere Programme stinkt diese leider ab. Denn die Prämien finde ich nicht unbedingt cool und es gibt keine Möglichkeit zum Einlösen in Bargeld. Dennoch ist haben besser als brauchen. 

DeutschlandCard Cashback

Fazit zu den Cashback Anbietern

Meiner Meinung nach sind Cashback Anbieter eine tolle Erfindung. In vielen Bereichen des Lebens, kannst du mit den Nutzen von Cashback Anbietern viel Geld zurück erhalten. Natürlich gibt es auch überall wo Licht ist auch Schatten. Und so können Casback Angebote dich dazu animieren in einen Laden zu gehen, und Dinge zu kaufen die du eigentlich gar nicht wolltest. Doch sollte uns das wirklich aufhalten? Oder sollten wir nicht einfach nur mit Maß und Bedacht an die Angebote gehen. Einkaufslisten können dabei helfen im Laden nichts zu kaufen, was du nicht möchtest. Bei mir klapppt das ganz gut. 

 

 

Dann ist Blick auf die steuerlichen Aspekte natürlich noch recht wichtig. Wobei für die meisten wahrscheinlich eher unwichtig, da die Freigrenze viel zu hoch ist. An dieser Stelle auch der Hinweis darauf, dass dies keine Steuerberatung ist. Alle Informationen sind nach besten Wissen und Gewissen recherchiert. 

 

Cashback fällt zumeist unter die Sonstigen Einkünfte in der Steuererklärung. Hier gilt eine Steuerfreigrenze von 256€. Das ist kein Freibetrag, sondern eine Freigrenze. 

 

Die meisten von und kommen hier allerdings nicht ran. 

www.finanz-illuminati.com Blog Feed

16 beliebte Aktien der Deutschen und der Home Bias (Sa, 24 Okt 2020)
>> mehr lesen

Mit Rewire und DiPocket eine Alternative zu Revolut und boon.planet (Kostenfreies Kreditkarten Top Up) (Fri, 23 Oct 2020)
>> mehr lesen

4 "Bad News" Käufe ins wikifolio (Thu, 22 Oct 2020)
>> mehr lesen

21 Cashback Anbieter - bis zu 103,7% Cashback (Liste, Übersicht) (Sun, 18 Oct 2020)
>> mehr lesen

16 Aktien aus meinem Consors Depot (Thu, 15 Oct 2020)
>> mehr lesen

Das beste Girokonto 2020? Alternative zu Sparkasse, Raiba, comdirect, commerzbank? (Mon, 12 Oct 2020)
>> mehr lesen

1,5 Jahre bei Trade Republic - meine Erfahrungen (Sat, 10 Oct 2020)
>> mehr lesen

Meine TOP 4 Positionen im wikifolio (Tue, 06 Oct 2020)
>> mehr lesen

Unterschied TrendsetterClub und EntscheiderClub (Fri, 02 Oct 2020)
>> mehr lesen

Trendsetter Club Test und Erfahrungen - Alternative zum EntscheiderClub (Thu, 01 Oct 2020)
>> mehr lesen

Die 5 interessantesten und kostenlosen Cashback Kreditkarten? (Tue, 29 Sep 2020)
>> mehr lesen

20€ Anmeldebonus bei Vivid Money - Promo Code Anmeldelink (Sun, 27 Sep 2020)
>> mehr lesen

13% Vivid Cashback mit diesen beiden Tricks (Sat, 26 Sep 2020)
>> mehr lesen

Interview mit wikifolio.com CEO Andreas Kern (Thu, 24 Sep 2020)
>> mehr lesen

Die besten wikifolios und Trader? Erfahrungsbericht & Meinung (Wed, 23 Sep 2020)
>> mehr lesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0