· 

Trade Republic Jahressteuerbescheinigung für die Steuererklärung 2020

Wann kommt die Jahressteuerbescheinigung vom Trade Republic Depot?

Das Jahr ist vorbei und wir sind wieder dabei unsere Steuerunterlagen zusammen zu suchen. Wichtige Unterlagen für deine Steuererklärung sind hierbei die Jahressteuererklärungen der unterschiedlichen Broker. Trade Republic ist ein neuer Broker und wir haben alle noch keine Erfahrung mit den Steuerdokumenten gemacht. 

 

Vor kurzem wurden auf diesem Blog ein paar Info-Artikel zu Trade Republic veröffentlicht.

Lies auch diesen Artikel

Jahressteuererklärung für Trade Republic
Jahressteuererklärung für Trade Republic

Wo finde ich die Steuerbescheinigung von trade republic?

Bei Trade Republic erhältst du bereits in der App jedes Quartal einen Quartalsabschluss. Diese Dokumente kannst du als PDF aufrufen und auf deinem Smartphone oder in der Cloud speichern. 

 

Die Jahressteuerbescheinigung erscheint am gleichen Ort. Allerdings ist das Dokument noch nicht am 01.01. des Folgejahrs verfügbar. Die Steuerbescheinigung für deine Unterlagen erscheint in deinem Profil irgendwann im ersten Quartal des Folgejahres

 

Das ist allerdings auch vollkommen in Ordnung, da das noch in das Timing des Finanzamts passt. 

Vielleicht auch interessant?

Warum ist Trade Republic so interessant?

Ich selber nutze mein Depot bei SmartBroker sowie bei Trade Republic. Die beiden Depots sind inzwischen auch meine zumeist einzigen Depots für weitere Einmalkäufe von Aktien. Also all das was nicht über Sparpläne passiert. 

 

Der Hauptgrund hierfür sind die geringen Kosten. SmartBroker verlangt 4€ pro Order und Trade Republic verlangt einen Euro pro Order. Das macht den Kauf und Verkauf von Aktien relativ günstig. Wenn ich dies mit meinem Depot bei der Comdirect vergleiche, dann spare ich hierdurch eben ein kleines Vermögen. Mein letzter Kauf über die Comdirect hat mich 15,30€ gekostet. Und das ist schon arg viel Geld. 

 

Dennoch sind auch Anbieter wie zum Beispiel Consorsbank und Comdirect sehr interessant. Hier würde ich nicht unbedingt meine Aktien kaufen, dennoch sind die Anbieter sehr nützlich. 

 

Mein Fokus bei Comdirect und Consorsbank liegt auf den Aktien und ETF Sparplänen, die dort zu sehr guten Konditionen möglich sind. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0